Vergebung

Die Tugend dieser Woche ist die Vergebung.

  • Ich sehe über Fehler hinweg – meine eigenen und die anderer.

Zu vergeben bedeutet, jemandem noch eine Chance zu geben, wenn er/sie etwas falsch gemacht hat. Jeder macht Fehler. Anstatt Dich zu rächen, versuche es wieder gut zu machen. Vergib auch Dir selbst. Anstatt Dich nach einem Fehler hoffnungslos zu fühlen, entscheide Dich für eine Veränderung Deines Verhaltens oder Deiner Handlungen. Vertraue darauf, dass Du Dich verändern kannst.

Du zeigst Vergebung, wenn Du…

  • bedenkst, dass jede/r Fehler macht.
  • Deine Gefühle mitteilst, ohne Rache zu nehmen.
  • anderen Menschen, die sich nicht kümmern, nicht mehr die Chance gibst, Dich zu verletzen.
  • Menschen annimmst, ohne über sie zu urteilen oder sie zu kritisieren.
  • Verantwortung für Deine eigenen Fehler übernimmst.
  • Dinge wieder gut machst, anstatt Dich selbst mit Schuldgefühlen zu strafen.
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail