Gerechtigkeit

Die Tugend dieser Woche ist die Gerechtigkeit.

  • Ich stehe für die Rechte anderer und für meine eigenen Rechte ein.

Gerecht zu sein bedeutet fair zu sein. Gerecht werden Probleme so gelöst, dass alle Parteien davon profitieren. Du verurteilst nicht und hast keine Vorurteile. Deine Mitmenschen siehst du als Individuen. Wenn jemand andere belästigt, betrügt oder belügt, nimmst du das nicht einfach hin. Wer gerecht sein will, braucht Mut. Manchmal bist du die einzige Person, die für Gerechtigkeit eintritt.

Du zeigst Gerechtigkeit, wenn Du…

  • jeden Menschen fair behandelst.
  • dir deine eigenen Gedanken machst und Vorurteile ablehnst.
  • es vermeidest, schlecht über andere zu reden oder gemein zu sein.
  • deine Fehler zugibst und dafür gerade stehst.
  • die Rechte aller schützt, auch deine eigenen.
  • Probleme so löst, dass alle profitieren.