Shiva Stucki-Sabeti

Das Virtues Project™ lernte ich 2013 im Rahmen meiner Tätigkeit bei einem Social Business im Bildungsbereich kennen. Das Konzept hat mich von Anfang an begeistert und ich habe umgehend die Ausbildung zum Facilitator absolviert. Ich zähle zu den Gründerinnen des Virtues Project Schweiz und biete seit 2014, zusammen mit meiner Schwester, Einführungskurse in der Schweiz an. Ich schätze die Auseinandersetzung mit den fünf Strategien sehr und bemerke in meiner eigenen Familie die konstruktive Wirkung der Sprache der Tugenden.

Ich bin verheiratet und Mutter einer Tochter. Mein akademischer Hintergrund ist ein Studium der Betriebswirtschaft, der Kommunikationswissenschaft und der Philosophie. Aktuell bin ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bildungsdepartement tätig und hierbei für verschiedene Projekte betreffend die acht öffentlichen Gymnasien des Kantons Luzern zuständig.