Katja van Leeuwen

Jahrgang 1960

In 2004 lernte ich das TugendProjekt durch die Bücher „Family Guide“ und „Pace of Grace“ in den Niederlanden kennen. Nachdem ich die Gründerin Linda Kavelin-Popov bei ihrem Workshop „Pace of Grace“ erleben durfte, habe ich mich entschlossen, mit Hilfe meiner organisatorische und Marketingqualitäten das TugendProjekt in Deutschland bekannt zu machen. Die ersten Treffen zur Vereinsgründung und den Einführungskurse mit Unterstützung von Willy Hensen habe ich in 2008 initiert.

Die 5 Strategien haben mich sehr berührt und überzeugt. Das TugendProjekt ist seit 2004 ein wichtiger Begleiter in meiner Familie und bei meiner persönlichen Entwicklung. Mein Sohn war 1,5 Jahre alt, als wir mit der Sprache der Tugenden in unsere Familie anfingen. Es hat uns einen respektvollen Umgang und eine liebevollen Atmosphäre gebracht. Das Wissen über die Qualität und Kraft einzelner Tugenden hilft uns immer wieder bei Konflikten und Herausforderungen.

Ein wichtiges Lebensziel von mir ist es, in Balance zu sein. Damit meine ich, ein Gleichgewicht zu haben zwischen Arbeit, Familie, Gesundheit und Sinnhaftigkeit. In den 10 Gesundheitsempfehlungen in „Pace of Grace“ von Linda Kavelin-Popov habe ich ein wirkungsvolles umsetzbares Handwerkzeug gefunden.

Hauptberuflich bin ich Inhaberin eines Reisebüros für Reitferienvermittlung. Mit dem Sekretariat des TugendProjekts unterstütze ich gerne jeden, der mehr über das TugendProjekt erfahren und erleben möchte.

pdf-iconReitferien fördert soziale Kompetenzen [PDF, 123 kB]

pdf-iconFlyer TugendTreff Siebengebirge 2015 [PDF, 1.0 MB]

pdf-iconFlyer TugendTreff Siebengebirge 2016 [PDF, 973 kB]

pdf-iconFlyer TugendTreff Siebengebirge 2017 [PDF, 324 kB]

pdf-iconFlyer TugendTreff Siebengebirge 2018 [PDF, 565 kB]

pdf-iconThemen_Titel_Tugendtreff Siebengebirge [PDF, 20 kB]

pdf-iconRückmeldung Workshop TugendTreff gründen [PDF, 60 kB]