2015 Fortbildungs-Workshop: Strategie 5 – „Biete Begleitung an“

Datum
Fortbildungs-Workshop: Strategie 5 – „Biete Begleitung an“
Königswinter-Oberpleis
Seniorenzentrum St. Konstantia
Dollendorfer Straße 35
Königswinter-Oberpleis 53639
Time
10:00 UHR

Es gibt eine Grundhaltung im Virtues Project, die für jeden Menschen eine Herausforderung in sich trägt: ,Nicht retten, nicht raten, nicht richten!‘ Genau das nicht tun, was die meisten von uns gewohnt sind zu tun. Es fällt uns nicht leicht, uns von dieser Gewohnheit zu lösen. Was sind die Fallstricke? Wie können wir damit umgehen? Wie können wir die in Strategie 5 benannte Grundhaltung entwickeln?
In herausfordernden Situationen können wir mit dieser Haltung Strategie 2 anbieten. Wird dabei keine Lösung gefunden, kann Strategie 5 sehr hilfreich sein: Wir bieten Begleitung an und durchlaufen dabei sieben Schritte. Bei jedem Schritt wird etwas Spezielles gefragt. Im Workshop können wir durch vertiefende Übungen lernen, die jeweiligen Schritte so zu gestalten, dass die begleitete Person selbst die Lösung findet – mit Tugenden und passenden Handlungen.

Jede(r) Teilnehmer(in) erhält ein Handout mit weiteren Übungen und VP-Facilitatoren können zu diesem Thema in ihrer persönlichen Art und Weise selber Workshops geben.

TERMIN:
Samstag, 13. Juni 2015, 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr

KURSLEITUNG:
Willy Hensen, Master Facilitator des Virtues Project Int.

VERANSTALTUNGSORT: Seniorenzentrum St. Konstantia (Obergeschoß), Dollendorfer Str. 35, 53639 Königswinter-Oberpleis
KURSGEBÜHR: 90,00 Euro (Vereinsmitglieder: 50,00 Euro) – Voraussetzung: Teilnahme an einen Virtues Project Einführungskurs

pdf-iconAnmeldung [PDF, 11 KB]
Kursbeschreibung