Unser Verein – Unser Name

Im März 2009 kamen TugendFreunde aus ganz Deutschland in Königswinter zusammen, um dem Virtues Project™ im deutschsprachigen Raum einen formellen Rahmen zu geben: Der TugendProjekt e.V. wurde gegründet!
Damit wurde ein wichtiger Grundstein für die Zusammenarbeit und Koordination im deutschsprachigen Raum – auch über größere Entfernungen hinweg – gelegt.
Seit Mai 2015 heißt der Verein ‚Virtues Project™ Germany – Institut zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten. Dieser Name ist

  • einladender,
  • stellt sofort einen direkten Bezug zum internationalen Virtues Project™ her,
  • benennt klar das, worum es uns geht: die Entwicklung der Ich-, Du- und Wir-Qualitäten.

Was verstehen wir unter diesen Qualitäten?
„Der Mensch wird am DU zum ICH.“ (Martin Buber)
Wir alle waren zu Beginn unseres Lebens auf Menschen angewiesen, die sich um unsere körperlichen und seelischen Bedürfnisse gekümmert haben. Ohne eine Begegnung mit einem Gegenüber (DU), findet keine Bewusstwerdung des eigenen ICHs statt. Dies ist ein lebenslanger Prozess. Martin Buber sagt sogar „Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“ Begegnung kann nur gelingen, wenn wir über gewisse Qualitäten verfügen, z.B. Achtsamkeit, Offenheit und Einfühlungsvermögen.

Damit ein Mensch fest im Leben steht, sind zunächst einmal ICH-Qualitäten nötig, wie z.B. Selbstfürsorge, Mut oder Selbstwertgefühl. Erst wenn ein Mensch seine eigenen Bedürfnisse kennt und zum Ausdruck bringen kann, wenn er Verantwortung für sich und sein Handeln übernehmen kann und zur Selbstreflektion in der Lage ist, kann er sich offen und ehrlich anderen zuwenden, ohne brauchend, projizierend oder mit Vorurteilen behaftet in Begegnungen hineinzugehen.
Wenn zwei sich begegnen, entsteht der kleinste WIR-Raum. Welche Qualität dieser Raum hat, entscheiden beide Beteiligten. Die WIR-Räume können sich ausdehnen auf die Familie, auf jegliche Institutionen (z.B. Kindergarten und Schule), auf Organisationen (z.B. Kirchengemeinden und Vereine), auf Unternehmen, auf Städte, Länder oder die ganze Welt.
Für das Überleben der Menschheit sind wir dringend auf die Entwicklung der WIR-Qualitäten angewiesen, z.B. Verantwortungsbewusstsein, Friedfertigkeit, Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft.
Der Soziologe Peter Spiegel hat erkannt, wie entscheidend die WIR-Qualitäten für ein zukunftsfähiges, konstruktives Miteinander sind und dass sie schon in vielen Bereichen der Gesellschaft vermehrt zum Einsatz kommen und gefragt sind. Um diesen Prozess zu unterstützen, hat er zusammen mit dem Genisis Institut das ‚WeQ-Movement‘ ins Leben gerufen: www.WeQ.works
Das Virtues Project™ Germany versteht sich als Teil dieser Bewegung.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, Potenzialentfaltung und Werteerziehung auf der Grundlage und nach dem Vorbild des Virtues Projects™, das 1993 von den Vereinten Nationen als vorbildhaftes Erziehungsmodell für Familien aller Kulturen ausgezeichnet wurde.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • die Durchführung von Workshops, Seminaren und Vorträgen,
  • interne Fortbildung der ausgebildeten, angeschlossenen Facilitators (Kursleiter).
  • Öffentlichkeitsarbeit, Bereitstellung einer Homepage, Presseinformationen,
  • Veröffentlichung eines Newsletters für Mitglieder und Interessierte,

Der Verein ist politisch- und religionsneutral.

pdf-iconGründungsprotokoll [PDF, 70 KB]
pdf-iconSatzung TugendProjekt e.V. [PDF, 102 KB]
pdf-iconBeitrags- & Finanzordnung [PDF, 11 KB]
pdf-iconMitgliedsantrag [PDF, 183 KB]
pdf-iconNutzen für Förderer [PDF, 208 KB]


Vorstand des Virtues Project™ Germany e.V.

Sonja Ribbeck und Katja van Leeuwen
Sonja Ribbeck und Katja van Leeuwen

Erste Vorsitzende : Sonja Ribbeck
Schatzmeister: Katja van Leeuwen

Beirat: Willy Hensen, Sabine Braun, Uta Halbreiter, Karin Böhme, Antje Schött-Bachtari

Kassenprüferin: Sabine Braun
Kassenprüferin: Sevgi Ciftci


Auch der Virtues Project™ Germany e.V. lebt von Unterstützung

WOLLEN SIE DIESES WERTEVERMITTELNDES UND POTENZIALENTFALTENDES PROJEKT FINANZIELL ODER MIT IHREM KNOW-HOW UNTERSTÜTZEN?

Wir sind ein begeistertes Team von Menschen, die sich seit 7 Jahren dafür einsetzen, das Virtues Project™ in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu fördern.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sowie der Werte- und Tugenderziehung auf Grundlage und nach Vorbild des Virtues Projects™ (1991 in Kanada gegründet und 1993 von den Vereinten Nationen als vorbildhaftes Modell für Familien aller Kulturen geehrt).

Die Arbeit des Vereins richtet sich an alle im Bildungs- und Erziehungsprozess Tätigen, die ihre Kompetenzen in der Werte- und Tugenderziehung bzw. Mitarbeiterführung erweitern und vertiefen möchten sowie an diejenigen, die sich persönlich in diesem Bereich entwickeln wollen.

Um dieses Projekt zu realisieren bzw. weiterführen zu können, sind wir sowohl abhängig von freiwilligen, finanziellen Beiträgen als auch von dem Know-How von Privatpersonen, Firmen und Institutionen. Mit Ihrer Unterstützung finanzieren wir unsere Vereinszwecke laut Satzung.

UNSERE UNTERSTÜTZUNGS-WÜNSCHE

  1. MARKETINGBERATUNG und Branding des Projekts
  2. Fachkraft zur Unterstützung beim FUNDRAISING
  3. Wir suchen einen VERMITTLER ZU EINSCHLÄGIGEN VERLAGEN. Die englischsprachigen Bücher des Virtues Projects™ sollen in deutscher Sprache herausgegeben werden:
    • A Pace of Grace (Gesundheits- / Lebensratgeber über ein Leben in Balance)
    • Graceful Endings (Lebensratgeber zur Sterbebegleitung und Trauerbewältigung)
    • The Adventures of Mali & Keela (Kinderbuch)
    • Sacred Moments (Tägliche Meditationen über und mit Tugenden)
  4. RÄUMLICHKEITEN, Catering & PR für Impuls-Vorträge und Seminare
  5. TEXTER für die Professionalisierung unserer Texte (Homepage, Flyer, Presseartikel)
  6. GRAPHISCHE GESTALTUNG versch. Broschüren, Flyer, Briefbogen, Visitenkarte, Poster
  7. DRUCK eines neuen Flyers
  8. ÜBERSETZER (Englisch – Deutsch). u.a. für die deutschen Untertitel zu einem 16 min. englischen Filmvortrag, Kursunterlagen
  9. MEDIENGESTALTER, der deutsche Untertitel in einem englischen Filmvortrag einfügt

Alle Geldbeträge sind willkommen. Ein jährlich, fester Betrag hilft uns zu planen.
Vielen Dank für Ihre Großzügigkeit!

Spendenkonto:
TugendProjekt e.V.
Volksbank Bonn Rhein-Sieg
IBAN: DE79380601862411796020
BIC: GENODED1BRS

pdf-iconNutzen für Förderer [PDF, 208 KB]